Warengruppen

Das gesamte Produktsortiment der GSG Geologie-Service GmbH


Gerne stellen wir für Ihren individuellen Einsatzzweck mit Ihnen gemeinsam Ihr optimales Anwendungssystem zusammen.
Beschreiben Sie uns Ihr Anliegen, unsere Mitarbeiter werden mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Sie erreichen uns unter
mail@geologie-service.de
oder unter:
Tel.: +49 (0) 931/30 40 8-0
Fax: +49 (0) 931/99105-90



GIR 2002 - Details

Home --> Einbaugeräte und Industrieanwendung --> Mess- und Regelgeräte

Aktualisierung Universal-Mess- und Regelgerät GIR 2002 und GIR 2002 PID - leichte Bedienbarkeit, hohe Präzision, günstiger Preis - Greisinger electronic

Universal-Mess- und Regelgerät

Prozessregelung, Temperaturregler, Drucküberwachung, Drehzahlanzeige, Durchflusszähler...


Vorteile:

 


  • Universaleingänge für Normsignale, Frequenz, Pt100, Pt1000, Thermoelemente
  • 2 Relais-Schaltausgänge

  • 1 Analogausgang 0(4)-20mA oder 0-10V (optional)

  • 5 programmierbare Schaltfunktionen

  • galvanisch getrennte Transmitterversorgung (24V / 22mA)

  • serielle Schnittstelle, Busbetrieb

beim GIR 2002 PID zusätzlich
  • P, I, PI, PD oder PID Regelverhalten
  • 3-Punkt-Schrittregelung
  • Stetig-Regelausgang (optional)
GIR 2002     On/Off-Regelverhalten  

GIR2002

GIR 2002 PID   mit PID-Regelverhalten

l

 

leichte Bedienbarkeit - hohe Präzision - günstiger Preis


 

 

   
Allgemeines
Der Universalregler GIR 2002 ist durch seine kompakte Bauweise und leichte Bedienbarkeit ideal
für den Aufbau einfacher Regelsysteme (On/Off-Schaltverhalten, Relaisausgänge) geeignet.

Der GIR 2002 PID bietet in der Grundversion einen Regelausgang für eine 2-Punkt-Regelung mit den Regelverhalten P, I, PI, PD oder PID sowie einen 2.Regelausgang mit On-/Off-Schaltverhalten.
Darüber hinaus lässt sich der Regler auch als 3-Punkt-Schrittregler sowie optional als Regler mit Stetigausgang konfigurieren.

Durch den Universaleingang und die unterschiedlichen Schaltfunktionen kann der Regler optimal an die Anlagenerfordernisse
angepasst werden.
Eine strukturierte Menüführung ermöglichen eine unkomplizierte Bedienung und schnelle Parametrierung des Reglers.

Eine LED-Schaltzustandsanzeige informiert den Benutzer über den aktuellen Status der Schaltausgänge.

Ein umfangreiches Selbstüberwachungs- und Diagnosesystem erhöht die Betriebssicherheit und meldet
Systemstörungen mittels aussagekräftiger Fehlercodes.
Aufgrund der automatischen Parameterspeicherung bleiben sämtliche Daten auch nach einem Stromausfall weiterhin erhalten.

An die integrierte Transmitterversorgung (24 V DC / 22mA) lassen sich u.a. fast sämtliche GREISINGER-Transmitter,
Drehzahlgeber und Durchflusssensoren direkt an den Regler anschließen.

Bei der Auswahl von Thermoelementen oder Widerstandsthermometern kann die Anzeige wahlweise in °C oder °F erfolgen.
Zusätzlich lässt sich ein Offset-Wert zur Messwertkorrektur (z.B. Abgleich des Leitungswiderstandes) eingeben.
Die Strom- und Spannungseingänge sind im Bereich von -1999 bis +9999 beliebig skalierbar.

Der GIR 2002 besitzt standardmäßig eine serielle, busfähige Schnittstelle, wodurch eine komfortable Programmierung von
Parametern sowie Aufzeichnung von Messwerten möglich ist.
Über die optional erhältliche Windows-Funktionsbibliothek EASYBUS.dll lassen sich bis zu 240 Geräte in
eigene Programme (z.B. LabView) einbinden.

 

 

Technische Daten:
Ausgänge: Bitte beachten Sie, dass nicht alle Optionen bei beiden Gerätetypen zur Verfügung stehen
bzw. nicht alle Optionen miteinander kombiniert werden können.
Bitte beachten Sie hierzu die Ausgangs-Optionsübersicht!
Ausgang 1: potentialfreier Relais-Schaltausgang (Standard)
Schließer, Schaltleistung: 5A (ohmsche Last), 250 VAC
optional Ausgang 1: - HLR1: Steuerausgang für externes Halbleiterrelais (6 VDC/15mA)
- AAG..1: frei skalierbarer Analogausgang 0(4)-20mA oder 0-10V
- ST..1: Stetigausgang 0(4)-20mA oder 0-10V
Ausgang 2: potentialfreier Relais-Schaltausgang (Standard)
Wechsler, Schaltleistung: 10A (ohmsche Last), 250 VAC
optional Ausgang 2: HLR2: Steuerausgang für externes Halbleiterrelais (6 VDC/15mA)
Ausgang 3: standardmäßig nicht vorhanden
optional Ausgang 3: - AAG..3: frei skalierbarer Analogausgang 0(4)-20mA oder 0-10V
- ST..3: Stetigausgang 0(4)-20mA oder 0-10V
- REL3: potentialfreier Relais-Schaltkontakt (Wechsler)
           Schaltleistung: 1 A / 40 V AC bzw. 30 V DC
- HLR3_ Steuerausgang für externes Halbleiterrelais (14 V DC / 15mA)
- NPN3: galvanisch getrennter NPN-Schaltkontakt (max. 1A / 30 V DC)
Schaltfunktionen: 5 bzw. 6, auswählbar (z.B. 2-Punkt-Regler, 3-Punkt-Regler,...)
Schaltpunkte, Hysterese: frei wählbar
Reaktionszeit: <25 msec.
<0.5 sec.

bei Normsignal
bei Temperatur und Frequenz
Anzeige:

ca. 13mm hohe, 4-stellige rote LED-Anzeige

Min-/Max-Wertspeicher:

Min- und Maxwert werden gespeichert

Schnittstelle:

serielle Schnittstelle, galvanisch getrennt, EASYBUS kompatibel

Transmitterversorgung: 24 VDC +5%, 22mA (bei DC-Versorgung 18 VDC)
Diverses: ständige Selbstdiagnose, digitale Filterfunktion, Messbereichsbegrenzung (Limit)
Spannungsversorgung:

230 VAC, 50/60 Hz (Standard)
optional andere Versorgungsspannungen möglich

Leistungsaufnahme:

ca. 6 VA

Arbeitsbedingungen:

-20 bis +50°C, 0 bis 80% r.F. (nicht betauend)

Gehäuse:

Normeinschubgehäuse 48 x 96mm (Frontrahmenmaß)
Einbautiefe: ca. 115mm (inkl. Schraub-/Steckklemmen)

Panelbefestigung:

mit Halteklammern
Panelausschnitt: 43.0+0,5 x 90.5+0,5 mm (H x B)

Elektroanschluss:

über Schraub-/Steckklemme

Leiterquerschnitte von 0.14 bis 1.5mm²

Schutzklasse:

frontseitig IP54, mit optionaler Einbaudichtung IP 65

Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV):

EN 61326 (Anhang A, Klasse B)

 

Messeingang Mess-/Anzeigebereich Genauigkeit (bei Nenntemperatur) Messrate

Thermoelemente:

     
FeCu-Ni Typ J IEC 584   -70,0°C bis +300,0°C oder

-170°C bis +950°C

<0,3% FS +1 Digit* ca. 4 Messungen/Sekunde
NiCr-Ni Typ K IEC 584   -70,0°C bis +250,0°C oder -270°C bis +1.372°C
NiCr-Si-NiSi Typ N IEC 584 -100,0°C bis +300,0°C oder -270°C bis +1-350°C
Pt10Rh-Pt Typ S IEC 584       -50°C bis +1.750°C
Cu-CuNi Typ T IEC 584   -70,0°C bis +200,0°C oder -270°C bis +400°C

Widerstandthermometer:

     
Pt100 3-Leiter DIN EN 60751 -50,0°C bis +200,0°C oder -200°C bis +850°C <0,3% FS +1 Digit* ca. 4 Messungen/Sekunde
Pt1000 2-Leiter DIN EN 60751     -200°C bis +850°C

Prozesssignale / Normsignale:

     
0-1V, 0-2V, 0-10V -1999 bis +9999 Digit, frei skalierbar <0,2% FS +1 Digit*
<0,2% FS +1 Digit*
<0,3% FS +1 Digit*
ca. 100 Messungen/Sekunde
0-20mA, 4-20mA
0-50mV

Frequenz:

     
TTL-Signal 0,000 Hz bis 10 kHz, frei skalierbar <0,1% FS +1 Digit* ca. 100 Messungen/Sekunde
Schaltkontakt NPN 0,000 Hz bis 3 kHz, frei skalierbar
Schaltkontakt PNP 0,000 Hz bis 1 kHz, frei skalierbar
Drehzahl: 0,000 bis 9999 U/min. zuschaltbarer Vorteiler: 1-1000,
Pulsfrequenz: max. 600.000 Imp./min. bei TTL
Durchfluss: 0 bis 9999 l/Sek., 0-9999 l/min. oder 0-9999 l/h  
Auf-/Abwärtszähler    
(TTL-Signal,
 Schaltkontakt (NPN, PNP))
 
0-9999 oder 0-999 000 (mit Vorteiler) <0,1% FS +1 Digit* ca. 100 Messungen/Sekunde
zuschaltbarer Vorteiler: 1-1.000,
Pulsfrequenz: max. 10.000 Imp./Sek. bei TTL
serielle Schnittstelle: Anzeige und Regelung auf Werte, die über die Schnittstelle gesendet werden
*=Vergleichsstellengenauigkeit +1°C

Optionen:

Ausgangsübersicht GIR 2002 GIR 2002 PID
  out 1 out 2 out 3 out 1 out 2 out 3
Standardausführung: Schließer Wechsler - Schließer Wechsler -
mögliche Ausgangsoptionen: gegen Aufpreise
HLR1: Ausgang 1 = Halbleiterrelais-Anschluss x     x    
HLR2: Ausgang 2 = Halbleiterrelais-Anschluss   x     x  
REL3: Ausgang 3 = Relais (Wechsler)     x2     x2
HLR3: Ausgang 3 = Halbleiterrelais-Anschluss     x2     x2
NPN3: Ausgang 3 = NPN-Schaltausgang     x1     x1
AAG020/1: Ausgang 1 = Analogausgang 0(4)-20mA x1   kein out 3
möglich
     
AAG010/1: Ausgang 1 = Analogausgang 0-10V x1   kein out 3
möglich
     
AAG020/3: Ausgang 3 = Analogausgang 0(4)-20mA     x1     x1
AAG010/3: Ausgang 3 = Analogausgang 0-10V     x1     x1
STA1: Ausgang 1 = Stetigausgang  0(4)-20mA       x1   kein out 3
möglich
STV1: Ausgang 1 = Stetigausgang 0-10V       x1   kein out 3
möglich
STA3: Ausgang 3 = Stetigausgang  0(4)-20mA           x1
STV3: Ausgang 3 = Stetigausgang 0-10V           x1
1Bei Stetig-/Analogausgang oder NPN-Schaltausgang mit Option Versorgungsspannung = 12 V DC oder 24 V DC zusätzlicher Aufpreis!
2Bei Ausgangsausführung REL3 oder HLR3 mit Option Versorgungsspannung = 12 V C zusätzlicher Aufpreis!



Universal Mess- und Regelgerät, Grundpreis
Leichte Bedienbarkeit - hohe Präzision - günstiger Preis

Als Temperaturregler, zur Drucküberwachung, als Drehzahlanzeige, Durchflusszähler usw., usw...

Bitte bestellen Sie folgende Optionen separat:


Bitte bestellen Sie folgendes Sonderzubehör separat:



  = Katalogseite als *.pdf


= Bedienungsanleitung GIR 2002 als *.pdf

= Bedienungsanleitung GIR 2002 PID als *.pdf


english description

Der Bruttopreis des Artikels GIR 2002 beträgt 209.00 EUR


Der Nettopreis des Grundartikels  GIR 2002 beträgt:  175.63 EUR


Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten (siehe Fußzeile dieser Seite!)



News